Future for Children

Drucken

FiLL ist nicht nur auf regionaler Ebene tätig, sondert engagiert sich auch in internationalen Projekten.


Future For Children – Zukunft für Kinder in Sri Lanka

FiLL Unterstützt das internationale Projekt „Future for Children - Zukunft für Kinder”, das nach dem Tsunami im Dezember 2004 in Südostasien entstand.

 

 

 

In den Gemeinden Ahungalla und Kosgoda im Südwesten Sri Lankas – ca. 70 Kilometer von der Hauptstadt Colombo entfernt – ist „Zukunft für Kinder“ aktiv. Beide Gemeinden wurden von der Katastrophe massiv betroffen: 200 Menschen verloren ihr Leben, ca. 400 Häuser wurden zerstört.
Nach einer schnellen Ersthilfe errichtete „Zukunft für Kinder“ im Auftrag der UNESCO das „UNESCO Village“. Auf diese Weise konnte innerhalb von 6 Monaten nach der Naturkatastrophe 50 Familien, insgesamt 230 Personen, ein neues Zuhause geboten werden.
Nach dem Tsunami im Jahre 2005 konnte mit Hilfe von Spenden durch die FiLL-Mitglieder in Höhe von EUR 30.000,- gemeinnützige Einrichtungen gebaut werden.
Es entstand ein ganzes Dorf mit Kindergarten, Schule, Berufsschule, Waisenhaus und dem kleinen medical center.
Am 15. März 2008 wurde ein kleines "medical-center" in der Nähe von Koscoda durch den FiLL-Vorsitzenden Herrn Dr. Lindner eröffnet und die ersten singalesischen Patienten von ihm behandelt.

 

 

 

 

 

Weitere Informationen:  Future For Children – Zukunft für Kinder in Sri Lanka