Migration und Kultur

Kunst hat keine Grenzen 2011

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

In diesem Jahr findet das interkulturelle Konzert von FiLL bereits zum fünften Mal statt.

 

Am

Samstag, 12. Februar 2011
um 19:30 Uhr
veranstaltet FiLL das Konzert
"Kunst hat keine Grenzen"
im Rokokossal der Regierung
von Schwaben
,
Fronhof 10, 86152 Augsburg.

Internationale Interpreten aus der Türkei, Ukraine, Südafrika, Bulgarien und Deutschland wirken an diesem Abend mit und werden ein vielseitiges Programm aus ihrer Heimat präsentieren.
Das Konzert veranstaltet FiLL in Zusammenarbeit mit dem Integrationsbeirat der Stadt Augsburg. Die künstlerische Leitung hat auch dieses Jahr Frau Marina Barach.
Wir danken der Stadtsparkasse Augsburg für die großzügige Unterstützung.

Nähere Infos

 

FiLL Adventskonzert

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

FiLL veranstaltete einen ganz besonderen Abend mit einem beeindruckenden Klangerlebnis und hochkarätigen Musikern am Samstag den 04. Dezember 2010 um 19:30 Uhr im Rokokosaal der Regierung von Schwaben (Fronhof 10 in Augsburg).

FiLL lud zu einem Adventskonzert mit dem Ensemble Klangwelt ein.

Dem interkulturellen Ensemble gehören Musiker aus Mazedonien, Bulgarien, Polen und Deutschland an, die bei den Münchnern Symphonikern, den Bamberger Symphonikern und dem Mainfranken-Theater engagiert sind.

Nehmen Sie Platz und genießen eine kleine Kostprobe!

 

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video  

Weitere Infos

   

Kunst hat keine Grenzen 2009

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail


Im Rahmen des diesjährigen Festivals der 1000 Töne veranstaltet FiLL am
Freitag, 27. November 2009 um 19:30 Uhr
das Konzert "Kunst hat keine Grenzen"
im Kleinen Goldenen Saal in Augsburg.
Internationle Interpreten aus Russland, Korea, Amerika, Italien und Deutschland wirken an diesem Abend mit und werden ein vielseitiges Programm präsentieren.
Nähere Infos 

   

Migration und Kultur

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

FiLL veranstaltet jedes Jahr Konzerte mit Künstlern aus anderen Kulturkreisen.


 

Konzerte  im Rahmen des Festivals der 1000 Töne

 

  • Am 25.Okt 2008 trat der russische Chor „Die goldene Lyra“ auf.
    Der russlandweit bekannte Chor nimmt regelmäßig an Wettbewerben teil und
    gewann schon unzählige Preise.
    Zum Repertoire des 30köpfigen Ensembles gehörten geistliche, klassische und Volksmusik.

 

Die Goldene Lyra

 

 

  • Am 06.Dez 2008 fand die Veranstaltung "Kunst hat keine Grenzen" statt,
    ein Konzert mit Arien aus Opern und Folklore aus der Heimat der Künstler.

Kunst hat keine Grenzen

   

Seite 2 von 2