Was ist FiLL?

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

FILL steht für "Forum Interkulturelles Leben und Lernen"
und ist eine Initiative die sich um Dialog, gegenseitiges Verständnis und friedliches Zusammenleben auf der Grundlage sozialer Gerechtigkeit zwischen Menschen verschiedener Kulturen in Augsburg und darüber hinaus bemüht 

FiLL ist ein eingetragener Verein (e.V.) und dient der Förderung

  •  von internationaler Gesinnung und Völkerverständigung,
  • des gegenseitigen Verständnisses verschiedener Kulturen mit Sicht auf ihre jeweils wertvollen und problematischen Seiten,
  • von Projekten gegenseitigen Kennenlernens,
  • von kultureller Toleranz im Rahmen der Menschenrechte und auf der Basis sozialer Gerechtigkeit.


Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke.

FiLL verwirklicht seine Ziele durch folgende Aktivitäten:

  • Organisation von Vorträgen, Gesprächskreisen, Seminaren und kulturellen Veranstaltungen für und mit ausländischen Mitbürger(inne)n.
  • Einwirken auf das schulische Geschehen im interkulturellen Bereich.
  • Mitwirkung bei der Erwachsenenbildung und bei jugendspezifischen Veranstaltungen.

FILL ermutigt und unterstützt, organisiert und stößt Projekte an, vernetzt und kooperiert.

Auf FiLL geht auch der seit 1995 jährlich verliehene "Augsburger Wissenschaftspreis für Interkulturelle Studien" zurück, der - von Universität und Stadt Augsburg gemeinsam mit FILL verliehen wird.  Dieser Wissenschaftspreis zählt mittlerweile deutschlandweit zu den renommiertesten Preisen für Nachwuchs-Wissenschaftler(innen) auf diesem Gebiet. Prämiert werden Arbeiten, die sich der interkulturellen Wirklichkeit in Deutschland widmen und mit ihren Fragen und Antworten den Weg zu einer offenen Gesellschaft ebnen helfen.