Willkommen bei FiLL

Kunstunterricht für Flüchtlinge in Friedberg

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 28. April 2015 um 10:27 Uhr

Unsere FiLL-Mitglieder Herr Aigner und Herr Pfennig haben in Friedberg eine Flüchtlingsinitiative
gegründet mit Deutschunterricht, Sport und Malen. Für diese großzügige Haltung möchte der
FiLL-Vorstand mit diesen Photos auf unserer Website seine Anerkennung bekunden.
Die Freie Kunst Akademie Augsburg, Leiter Rainer Kaiser und Hellmut Kollmann, bietet in Zusammenarbeit mit FiLL Flüchtlingen
die Möglichkeit unentgeltlich an Malkursen verschiedener Dozenten teilzunehmen. Ebenso können sie kostenlos an den Mahlzeiten teilnehmen. Die Veranstaltungen finden in den Benediktinerabtei St. Stephan
und im Schloss Blumental statt. Für diese großmütige Haltung möchten wir uns sehr bedanken
Unsere FiLL-Mitglieder Herr Aigner und Herr Pfennig haben in Friedberg eine Flüchtlingsinitiative gegründet mit Deutschunterricht, Sport und Malen. Für diese großzügige Haltung bedankt sich der FiLL-Vorstand ganz herzlich.
 
Die Freie Kunst Akademie Augsburg, Leiter Rainer Kaiser und Hellmut Kollmann, bietet in Zusammenarbeit mit FiLL Flüchtlingen die Möglichkeit unentgeltlich an Malkursen verschiedener Dozenten teilzunehmen. Ebenso können sie kostenlos an den Mahlzeiten teilnehmen. Die Veranstaltungen finden in den Benediktinerabtei St. Stephan und im Schloss Blumental statt. Für diese großmütige Haltung möchten wir uns sehr bedanken.
    
Für das großartige Engagement möchten wir mit diesen Photos auf unserer Website unsere Anerkennung bekunden.

 

 

Vorbild für Willkommenskultur

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 05. April 2015 um 15:16 Uhr

Die Dorfbewohner von Oberveischede im Sauerland renovieren derzeit in Eigenarbeit das alte Vikariat neben der Kirche. Neun syrische Flüchtlinge finden nach einer Übergangszeit bei Familienangehörigen hier ein neues Zuhause. Die Dorfbewohner organisieren auch Kleidung, Möbel und Essen für die Flüchtlinge. Außerdem helfen sie bei den ersten Schritten im Alltag, von Behördengängen bis hin zur Jobsuche.

 

You need to a flashplayer enabled browser to view this YouTube video

   

Neuer FiLL-Vorstand

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 13. Januar 2015 um 13:15 Uhr

Bei der FiLL-Mitgliederversammlung am 15.12.2014 wurde ein neuer FiLL-Vorstand gewählt.

Er setzt sich jetzt so zusammen:

 

1. Vorsitzender

Dr. Peter Lindner

               

 

2. Vorsitzender

Prof. Dr. Wassilios Baros

  

    

Schatzmeisterin

Michaela Hirschenfeld

Schriftführer

Robert Vogl

  

Wir danken Frau Anne Lemke und Herrn Rudi Reisch für ihre Arbeit und ihren Einsatz im FiLL-Vorstand.

Dem neuen Vorstand wünschen wir Tatkraft, Mut und Unterstützung durch viele FiLL-Mitglieder bei der Umsetzung der Projekte.

   

Augsburger Wissenschaftspreis für Interkulturelle Studien 2015

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 01. September 2014 um 16:12 Uhr

 

FILL schreibt alljährlich in Zusammenarbeit mit der Universität und der Stadt Augsburg einen Hauptpreis (Dissertationen, Habilitationen) und einen Förderpreis (Magister-, Staatsexamens-, Diplom- und Masterarbeiten) für wissenschaftliche Studien aller Fachrichtungen aus, die einen substantiellen Beitrag leisten zum Thema

"Interkulturelle Wirklichkeit in Deutschland: Fragen und Antworten auf dem Weg zur offenen Gesellschaft"

Bewerbungsschluß ist dieses Jahr am 31.10.2014

Detailinfos finden Sie in der Ausschreibung.

   

FiLL-Mitglieder im Einsatz für Uganda

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 13. März 2015 um 17:04 Uhr

 
 

Unsere FiLL-Mitglieder Brigitte Ross (Mitarbeiterin im Maximilianmuseum Augsburg), Dagobert Ross (Hausarzt am Augsburger Rathausplatz), Caroline van Duuren (Lehrkraft, Pädagogin mit eigenem Institut) und ihr Mann Dirk Kamper (Lagerverwaltung in einem großen holländischen Saatunternehmen) engagieren sich durch Entwicklungsprojekte im afrikanischen Uganda für Bildung, Gesundheit, Ernährung und Zugang zu Wasser.
Uganda gehört zu den ärmsten Ländern der Welt und hat unsere FiLL-Mitglieder tief berührt und gefesselt.
Lesen Sie ihren eindrucksvollen Bericht über ihren unglaublichen Einsatz für Uganda.
Bitte unterstützen Sie ihre wertvolle Arbeit  durch eine Spende.

Nähere Infos finden Sie hier:

Link zum Ugandabericht

   

Our FiLL members Brigitte Ross (Associate of Maximilian Museum Augsburg), Dagobert Ross (GP with his office near the Augsburg City Hall) Square), Caroline van Duuren (teacher, educator with a private institution) and her husband Dirk Kamper (warehouse management in a Dutch seed company) are engaged in development projects for Uganda (Africa) for education, health, nutrition and access to water.

Uganda is one of the poorest countries in the world and has deeply touched and tied up our members FiLL.
Read their impressive report on their incredible commitment to Uganda.
Please support the valuable work by making a donation.
More information can be found here: Link to Uganda Report

   

Seite 5 von 8